reflections

 Werde ich jemals wieder normal bzw. glücklich? Ich habe die Nase voll vom Leben, immer noch oder vielleicht wieder! So vielen Menschen geht es psychisch schlecht und ich bin nur ein kleines Pünktchen in dieser Masse. Wie werde ich diesen Teufel los, diesen Schatten der mein Leben in düsteres Schwarz hüllt. Und dann sehe ich die – die im Licht stehen. Wieso kann ich das denn nicht. Wieso fühle ich so schwarz und verhalte mich – ich will doch auch da drüben stehen. Dort wo ein relatives Gleichgewicht herrscht. Die Sonne scheint und hin und wieder ziehen auch mal Wolken auf. Ja es kann etwas dauern bis diese Verschwinden aber sie tun es. Für meine Zukunft bezweifle ich so etwas wie Licht bzw. Zufriedenheit. Hab ich mich vielleicht schon aufgegeben? Was will ich den eigentlich? Logischer Weise einfach nur Glücklich sein…..das wäre die Lösung für noch so blöde Situation. Arbeitslos, Krank, Allein…..kein Problem ich bin trotzdem glücklich. Aber verdammt so ist der Mensch nicht gestrickt und ich natürlich auch nicht – wahrscheinlich niemand oder? Ich wünsche mir irgendwann wo anders zu wohnen. Ein kleiner gemütlicher Ort. Dort wünsche ich mir Freunde mit denen man was unternimmt und von denen man geschätzt wird. Ich wünsche mir einen Partner der die Meiste Zeit ausgeglichen und zufrieden ist. Ich wünsche mir das wir finanziell gut hin kommen. Wir müssen keine Reichtümer besitzen. Kein dickes Auto, Schmuck oder anderen Luxuskram. Hin und wieder eine DVD im Kerzenschein schauen. Alle zwei bis drei Monate ins Kino. Eine gemütliche Wohnungseinrichtung. Ausgewogene Ernährung. Mal ins Schwimmbad oder andere Möglichkeiten sich zu Bewegen - Dinge die mir auch Spaß machen. Dinge die Frau manchmal braucht um sich besser zufühlen – Make up Cremes usw. – alles nicht aus Douglas sondern aus Rossmann oder was weiß ich. Hin und wieder neue Klamotten. Anerkannt werden in dem was man macht – egal ob ich putze, Hausfrau bin oder als Führungskraft arbeite. Und wenn man dann noch Gesund einigermaßen Ok ist mein Leben perfekt. Ist das wirklich zu viel verlangt?

 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung